Gestern wurde der IONIQ gleich noch mal knapp 100km quer durch die Umgebung gefahren von meiner besseren Hälfte – inklusive eines Tests der Ladestationen bei IKEA (ein Geheimtipp – wobei „geheim“ natürlich maßlos übertrieben ist). Und wenn man IKEA hört: ja, die Rückbank wurde umgeklappt und der Kofferraum gleich mal ausprobiert – ein voll alltagstauglichen Gefährt haben wir da. Ich selber war vor allem mit der Arbeit beschäftigt, so dass ich nur eine kurze Runde mit der interessierten Verwandtschaft drehen konnte.

Aber heute (Wochenende) wieder ein bisschen mehr mal den Echtbetrieb ausprobieren. Gleich wieder die Rückbank umgeklappt und viele Kartons (war nicht der erste Besuch bei IKEA…) zum Wertstoffhof gefahren. Danach gleich weiter zum Edeka für den Wochenendeinkauf – eine kleine Ladesäule ist dort direkt am Eingang. Wir hatten Glück: einer der beiden für eAutos vorgesehenen Parkplätze war nicht durch einen Verbrenner blockiert (was dort recht häufig passiert) und konnten während des Einkaufs etwas Strom ziehen. Ehrlich gesagt eher zum „mal sehen, was so geht“, als dass es Sinn gemacht hat bei dem kurzen Einkauf. Zumal das ganze viel zu kompliziert gehandhabt wird dort: Parken, zur Info gehen, Schlüssel gegen Pfand besorgen, Säule mit Schlüssel aktivieren und dann Laden. Nach Ende des Einkaufs alles nochmal rückwärts.

Nach einem Abstecher zum Baumarkt wieder zu Hause habe ich der go-e ein kleines Häuschen gebaut. Eigentlich wollte ich mir ja eine Außensteckdose (rotes CEE) ans Haus schrauben lassen – aber Handwerker haben es hier in der Gegend offensichtlich nicht mal nötig, überhaupt zurückzurufen, wenn man mit Auftrag droht (und ich habe viele angerufen) oder gar ein Angebot zu schicken.

Zum Abend haben wir uns dann noch spontan zu einem Besuch des Kinos in den Gropius Passagen entschieden – und im dortigen Parkhaus ist einmal mehr das Laden kostenlos (bis auf die Kosten für das Parken selbst). Während wir also von Clowns erschreckt wurden, sammelten sich im Akku wieder alle kWh bis 100% an – sehr komfortabel.